Hochsommerliche Temperaturen und viele motivierte HelferInnen waren bereits früh am Samstag Morgen im Burghof zu Werke, um die Infrastruktur für den diesjährigen Musikanlass auf der Putzer Burg auf die Beine zu stellen.

Parallel dazu wurde in der Sennerei alles für den vorgängigen Sponsorenapéro und das anschliessende Nachtessen vorbereitet. Mit Donnergrollen wurden die ersten Gäste am Abend begrüsst, glücklicherweise blieb es wettertechnisch auch dabei. Als sich die letzten Sonnenstrahlen auf den Burghof verirrten und die Gäste sich am feinen Nachtessen gütlich getan hatten, war es Zeit den Höhepunkt des Abends einzuläuten.

Mit Rutishuser & Co konnte auch in diesem Jahr eine musikalisch hervorragende Band verpflichtet werden. Bereits seit 40 Jahren treten sie auf den Bühnen dieser Welt auf. Schon die ersten Akkorde offenbarten dem Publikum, dass hier Vollprofis auf der Bühne stehen, die ihr Handwerk bestens beherrschen.

Die Zuhörer wurden mit witzigen Einlagen, gekonnten Jam Sessions und einem breiten Repertoire von Boogie Woogie über Rock'n'Roll bis hin zum Blues, verwöhnt.

Bei dieser Gelegenheit darf auch ein grosses Dankeschön an die zahlreichen Sponsoren aus der Umgebung ausgesprochen werden, welche einen solchen Anlass überhaupt erst möglich machen.

Mit einer weiteren kulturellen Veranstaltung auf der Putzer Burg geht es bereits am 5. September mit dem kulinarischen Theaterabend „L'Odyssée des Blaufransen“ weiter.