Der traditionelle Musikanlass auf der Schlossruine Castels in Putz hat bereits eine lange Geschichte. Viele namhafte Bands haben den Weg ins sonst eher verschlafene Putz gefunden. Anbei findet sich eine Auflistung der Musiker, welche die Gastroputz Genossenschaft schon begrüssen durfte:

2020 - SUSPENDERS

In den Worten der Band nach ihrem Auftritt im Jahre 2016: "Der Auftritt in Putz war für die Suspenders ein Highlight und die ganze Band erinnert sich sehr gerne an den Ausflug nach Putz". Dem schliessen wir uns an und freuen uns, die Hosenträger-Musiker aus Bern erneut begrüssen zu dürfen. Sie überzeugen mit fetten Bläsersätzen, einer rollenden Rhythmsection und einem charismatischen Sänger, der es schafft, das Publikum innert Sekunden in stimmungsvolle Laune zu versetzen. Es sind erfahrene Musiker, die unter anderem mit Pepe Lienhard, Endo Anaconda, Steff la Cheffe, Züri West, Span oder Büne Huber auf der Bühne standen. Mit der Formation SUSPENDERS spielen sie seit 2012 an Anlässen wie Hochzeiten, Firmenfeste, Galas, öffentlichen Konzerten, Ausstellungen u.ä. und haben sich in dieser Zeit zu einer der meistgebuchten Coverbands der Schweiz entwickelt.

http://www.suspenders.ch

2019 - Schweizer Powern

Ihre bäuerlichen Wurzeln müssen die Jungs der Schweizer Powern nicht lange suchen. Das Wort „Powern“ sucht bewusst die Assoziation zum deutschen Wort „Bauern“. Wer bei dieser Band jedoch folkloristische Heimatklänge erwartet, wird überrascht. Die Schweizer Powern bieten prägnanten, melodiösen Rocksound auf hohem musikalischem Niveau. Sei es durch die kraftvolle und sensible Handhabung der Instrumente, die eindrucksvollen Leadvocals oder die mehrstimmigen Chorpassagen: die Songs der Powern haben Ohrwurmpotenzial

http://www.schweizer-powern.ch

2018 - Hanneli-Musig

Eine bunte Zusammenstellung von bestens bekannten Grössen aus der Schweizer Volksmusikszene bringen die Tanzmusik unserer Urgrosseltern zum Klingen.

http://www.hannelimusig.ch

2017 - Filet of Soul

Filet of Soul serviert Swing, Pop and more, gewürzt mit einer Prise Jazz, Rock, Latin und Comic.

http://www.filetofsoul.ch

2016 - SUSPENDERS

Die Hosenträger-Musiker aus Bern überzeugen mit fetten Bläsersätzen, einer rollenden Rhythmsection und einem charismatischen Sänger, der es schafft, das Publikum innert Sekunden in stimmungsvolle Laune zu versetzen. Es sind erfahrene Musiker, die unter anderem mit Pepe Lienhard, Endo Anaconda, Steff la Cheffe, Züri West, Span oder Büne Huber auf der Bühne standen. Mit der Formation SUSPENDERS spielen sie seit 2012 an Anlässen wie Hochzeiten, Firmenfeste, Galas, öffentlichen Konzerten, Ausstellungen u.ä. und haben sich in dieser Zeit zu einer der meistgebuchten Coverbands der Schweiz entwickelt.

http://www.suspenders.ch 

2015 - Rutishuser & Co

Der unverkennbare Rutishuser-Groove, der kaum einen Zuhörer unberührt lässt und die musikalische Leidenschaft der Band zum Rock'n'Roll, Boogie-Woogie und Blues widerspiegelt.

http://www.rutishuser.ch

2014

Aufgrund der Erhaltungsarbeiten an der Schlossruine konnte in diesem Jahr kein Konzert durchgeführt werden.

2013 - Fränzlis da Tschlin

Anfangs traten die "Fränzlis da Tschlin" nur sporadisch öffentlich auf. Was gut zehn Jahre lang ein Tipp für Insider war, änderte sich 1996 als "pariampampam", der erste Tonträger erschien. Die Unterengadiner Musiker waren mehr und mehr gefragt und haben bis heute in der Schweiz und im Ausland viele Konzerte gegeben. 

http://www.fraenzlis.ch

2012 - Chef de Keff

Diese Formation ist ein musikalisches Chamäleon. Sie kann abendfüllend ein Südosteuropa-Gipsy-Griechenland-Orchester sein, spielt andernorts als Party-Band Swing, Melodien aus Lateinamerika, Walzer oder “Cuccuzza” von Louis Prima, Tango oder Blues, natürlich auch griechisch und zigeunerisch, Django Reinhardt oder “Under the boardwalk” und dann den passenden Reel aus Irland! Je nach Anlass etwas gesitteter oder ungestümer auftretend, lieben es die Musiker, in alle Himmelsrichtungen “über den Hag zu fressen”, suchen immer nach dem schönsten Stück für diesen Moment.  

http://kafenion.ch/chef-de-kef

2011 - Quintino

“Weltmusik“ - es fällt schwer, ein besseres Wort zu finden für diese ausgezeichneten Musiker, wenn sie mit virtuoser Entdeckungsfreude und ohne Scheu vor Grenzen der eigenen Eingebung und dem eigenen Stil folgen. Seit mehr als zehn Jahren treten sie gemeinsam auf; zuerst spielten sie vor allem zum Tanz, heute vermehrt konzertant. Zu Hause sind sie in und um Chur, und ihre musikalischen Wurzeln sind die europäische Volksmusik, von Mazurka und Musette bis Reel, Tarantella und Kolo. Im Lauf der Jahre sind Klezmer-Klänge, Swing und Jazz hinzugekommen. Eine musikalische Reise ans Ende der Welt und wieder zurück“. (Urs Kienberger, Waldhaus Sils-Maria, Oktober 2009)

http://quintino.ch

2010 - Insieme

Was ist Tango? Musik, Poesie, ein Tanz oder ein Gefühl? Der Tango ist eine unbeschränkte Möglichkeit. Liebe und Schicksal, Freude und Schmerz zugleich sind tief verankert in dieser leidenschaftlichen Musik. Der Tango erzählt Geschichten, in ihm verbindet sich Wehmut mit Hingabe. Die Musiker von Insieme Tango sind seinem Zauber erlegen und befinden sich seit mehreren Jahren auf einer Reise durch die Welt des Tangos.

http://www.insieme-tango.com

2009 - Max Lässer und das Überlandorchester

Das Ausloten der verschiedenen Aspekte und Möglichkeiten der Schweizer Volksmusik und deren Instrumente in Kombination mit einem zeitgenössischen Sound bilden das eigentliche Erfolgsrezept dieser Musik.

http://www.maxlaesser.com

2008 - Schilter

Weltmusik mit der Formation Schilter Urs und Reto Senn, Vali Kessler.

http://www.schilter.info

2007 - Dschane

Das Programm von Dschané schenkt frische, kraftvolle Lieder und Musik, die Sehnsucht und Lebenslust niemals versiegen lässt.

http://www.dschane.ch

2006 - RP-Bigband

Die RP Bigband spielt in klassischer Besetzung und versammelt ein weites Spektrum von Charakteren und Generationen unter einem Dach. Groovige Golden Agers treffen auf swingende Spunde, engagierte Hobbymusiker auf gestandene Profis. Doch allen ist eines gemeinsam: Die Leidenschaft für traditionellen Bigband-Jazz und das Weiterreichen dieses Kulturerbes an kommende Generationen.

http://www.rp-bigband.ch